apap Production Studio berlin
Ramona Nagabczynska
Karol Tyminski
26. Februar 2017
26. Februar 2017, 19.00 Uhr
Uferstudio 5

Karol Tyminski Foto Marta Ankiereztejn 2 Kopie3
Galerie Bilder ansehen
Termine
26. Februar 2017, 19.00 Uhr
Beschreibung

Die Tanzfabrik Berlin ermöglicht immer wieder internationalen Nachwuchskünstlern aus dem apap-Netzwerk im Rahmen einer Residenz in Berlin zu arbeiten. Aktuell sind die beiden polnischen Künstler Ramona Nagabczynska und Karol Tyminski in Berlin, die beide zwar zunächst eine streng klassische Ausbildung absolviert haben, dann aber die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Technik gesucht haben. Während Ramonas Arbeit die magische Seite des Tanzes aus einer melancholischen Sicht thematisiert, fragt der radikale Tänzerchoreograf Karol nach einem möglichen Selbst jenseits des kulturell vorgegebenen Rahmens.

Besetzung

 

Von und mit: Ramona Nagabczynska und Karol Tyminski

In Kooperation mit: Tanzfabrik Berlin, gefördert durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten und apap-Performing Europe 2020, kofinanziert durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)
Ticketpreis
Eintritt frei

12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
WIR! Mädchen - Theater For Tolerance 
26. MÄRZ um 19.00 Uhr
Wiederholung und Differenz - Tanzcompagnie Rubato
30. MÄRZ - 1. APRIL um 20.30 Uhr
2. APRIL um 17.00 Uhr
Graduation works . School for New Dance Development . 2017
6. + 8. APRIL um 19.00 Uhr
Black Cyborg: or If I Had a Heart for Whom Would It Beat - Christoph Winkler
6. - 8. APRIL um 20.30 Uhr